Allgemeine Geschäftsbedingungen | Orvieto Academy
16709
page-template-default,page,page-id-16709,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Hier für Sie zur Verfügung gestellt

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Orvieto Academy für Communicative Leadership

Vertragspartner

Vertragspartner des Kunden ist die ORVIETO ACADEMY for Communicative Leadership GmbH & Co. KG (in Gründung), ges. vertreten durch Emilio Galli Zugaro und Tina Hunstein-Glasl, Prinzregentenstr. 54, 80538 München, Deutschland.

Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Verbindlichkeiten der ORVIETO ACADEMY for Communicative Leadership ist München.

Seminarbuchung & Seminargebühren

3.1 Die direkte Buchung des Seminars ist per E-Mail, per Fax oder per Post möglich. Anmeldungen werden entsprechend der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

3.2 Die Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt. werden vor Seminarbeginn in Rechnung gestellt und sind umgehend nach Rechnungsstellung fällig.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet (soweit nicht anders angegeben) den Besuch des Seminars, die Seminarunterlagen, ein gemeinsames Mittagessen und kleines Catering während des Seminars (Getränke und Snacks).

3.3 Die Inhalte des Workshops entsprechen denen der Seminarausschreibung und dem Programm.

Kurzfristige Änderungen behalten wir uns vor.

Stornierung & Änderung

4.1 Der Seminarteilnehmer kann gebuchte Seminare stornieren. Die Stornierung ist schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail anzuzeigen und ist bist 14 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei möglich. Anstelle des gebuchten Teilnehmers ist es jederzeit möglich, einen Vertreter zu benennen.

4.2. Wir behalten uns die Absage von Trainings (beispielsweise bei einer zu geringen Teilnehmerzahl, Ausfall eines Dozenten, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe) ausdrücklich vor. Sollte es in Ausnahmefällen zu einer Absage kommen, so erstatten wir umgehend bereits bezahlte Teilnehmergebühren.

Arbeitsunterlagen & Urheberrecht

5.1 Zu unseren Seminaren geben wir begleitende Arbeitsunterlagen heraus, die neben systematischen Darstellungen unter anderem auch Hinweise auf wichtige Literaturstellen enthalten. Die Trainer haften nicht für die Inhalte der Seminarvorträge oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der Trainer vorliegt.

5.2 Die in den Trainings ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung der Trainer vervielfältigt, elektronisch weiterverarbeitet, veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Uns übermittelte Kundendaten werden in der EDV-Anlage der Orvieto Academy for Communicative Leadership gespeichert. Die Daten der Unternehmen bzw. die Daten der Teilnehmer werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken der Orvieto Academy for Communicative Leadership gespeichert (Namen, Name des Unternehmens, Postanschrift des Teilnehmers oder des Unternehmens, Telefon-/Mobilnummer sowie E-Mail-Adresse). Der Kunde erklärt sich mit dieser Verarbeitung seiner Daten ausdrücklich einverstanden. Der Kunde kann der Verwendung seiner Daten für Werbezwecke widersprechen. Im Übrigen erfolgt eine Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten ausschließlich in dem für die Erfüllung des Vertragszwecks erforderlichen Umfang an die Trainer